Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Mitarbeiter des Behindertenbeauftragten des akademischen Senats
Herr Dr. phil. Christfried Rausch

Telefon: 0345 55-21023
Telefax: 0345 55-27256

Barfüßerstraße 17
(hinterer Eingang)
06108 Halle (Saale)

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Mitarbeiter des Behindertenbeauftragten des Senats
Dr. Christfried Rausch
06099 Halle (Saale)

Login für Redakteure

Studieren mit chronischen Krankheiten/Behinderungen

Vom 16.07. bis 07.08.2018 bin ich nicht im Dienst.
Das Büro bleibt geschlossen, nur für die Sprechzeiten wird meine studentische Assistentin Frau Vivienne Schmidt im Notfall für Sie ansprechbar sein. Frau Schmidt kann Ihr Anliegen entgegen nehmen und ggf. erste Informationen geben.

Frau Stolz (Sozialberatung des Studentenwerks) wird am Dienstag, den 24.07.2018, von 9 Uhr bis 11 Uhr ebenfalls im Büro für Sie die Sprechzeit anbieten.

Zitat des Monats

Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen der Vereinten Nationen (VN-BRK)

Artikel 24 — Bildung
(1) Die Vertragsstaaten anerkennen das Recht von Menschen mit  Behinderungen auf Bildung. Um dieses Recht ohne Diskriminierung und auf  der Grundlage der Chancengleichheit zu verwirklichen, gewährleisten die  Vertragsstaaten ein integratives Bildungssystem auf allen Ebenen und  lebenslanges Lernen mit dem Ziel,

  1. die menschlichen Möglichkeiten sowie das Bewusstsein der Würde und  das Selbstwertgefühl des Menschen voll zur Entfaltung zu bringen und die  Achtung vor den Menschenrechten, den Grundfreiheiten und der  menschlichen Vielfalt zu stärken;
  2. Menschen mit Behinderungen ihre Persönlichkeit, ihre Begabungen und  ihre Kreativität sowie ihre geistigen und körperlichen Fähigkeiten voll  zur Entfaltung bringen zu lassen;
  3. Menschen mit Behinderungen zur wirklichen Teilhabe an einer freien Gesellschaft zu befähigen.

(...)

(5) Die Vertragsstaaten stellen sicher, dass  Menschen mit Behinderungen ohne Diskriminierung und gleichberechtigt mit  anderen Zugang zu allgemeiner Hochschulbildung, Berufsausbildung,  Erwachsenenbildung und lebenslangem Lernen haben. Zu diesem Zweck  stellen die Vertragsstaaten sicher, dass für Menschen mit Behinderungen  angemessene Vorkehrungen getroffen werden.

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Büros des Behindertenbeauftragten

Der amtierende Behindertenbeauftragte ist Herr Prof. Dr. Patrick Wagner. Als sein Mitarbeiter ist Herr Dr. Christfried Rausch Ihr Ansprechpartner, wenn Sie aufgrund einer Behinderung oder chronischen Erkrankung Fragen rund um Ihr Studium und darüber hinaus haben. Auf den folgenden Seiten finden Sie die Angaben, wie Sie mit uns in Verbindung treten können. Eine schrittweise Erweiterung der Internetseiten um wichtige Informationen zu rechtlichen Regelungen, Vernetzungsangeboten, Ansprechpartnern... ist in Arbeit. Wenn Sie Anregungen haben, freuen wir uns über Ihre Hinweise.

Büro des Behindertenbeauftragten
des akademischen Senats


Mitarbeiter des Behindertenbeauftragten
des akademischen Senats:
Herr Dr. phil. Christfried Rausch


Barfüßerstraße 17               Telefon:    0345 55-21023

(hinterer Eingang)                Telefax:     0345 55-27256

06108 Halle (Saale)              


Sprechzeit

In der Regel:

  • dienstags von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • mittwochs von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr
  • und nach Vereinbarung.

Gemeinsame Sprechzeit mit der Sozialberatung Studentenwerk Halle

Immer dienstags von 09:00 - 11:00 Uhr -
Angebot einer gemeinsamen Sprechzeit
mit der Sozialberatung des Studentenwerks Halle,
Frau Stolz (Nachfolgerin von Frau Dr. Bebert),
im Büro des Behindertenbeauftragten des akademischen Senats.

Newsarchiv

Zum Seitenanfang